So sah es die Volksstimme



Norbert Geier bringt Rentner mit seiner Magie zum Staunen / Erstes Treffen in diesem Jahr

 

Zauberer trickst im Harsleber Rathaus

11.01.2013 02:24 Uhr

 

 

Von Vivian Hömke

 

 

 

Erst zieht Zauberkünstler Norbert Geier trockene Tücher aus einer Dose, danach fließt plötzlich Wasser aus selbiger. | Foto: Vivian Hömke

 

Zu ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben sich die Mitglieder der Seniorengruppe Harsleben einen besonderen Gast eingeladen. Zauberkünstler Norbert Geier aus Halberstadt präsentiert seine Tricks.

Ob schwebender Zauberstab, Feuer aus dem Nichts oder trockene Tücher aus einer Dose voll Wasser - bei den Tricks, die Magier Norbert Geier präsentiert, staunen die Mitglieder der Harsleber Seniorengruppe nicht schlecht. Organisatorin Monika Kuske hatte den Magier zum ersten regulären Treffen der Gruppe in diesem Jahr ins Rathaus eingeladen.

"Ich zeige alles an Tricks, was in solch einem kleinen Rahmen möglich ist", erklärte Norbert Geier kurz vor seinem Auftritt - "den tanzenden Spazierstock, den schwebenden Tisch und auch die chinesischen Ringe". Bereits seit 36 Jahren beschäftige sich der gebürtige Berliner mit der "Zauberei". "Vor fünf Jahren habe ich mein Hobby intensiviert und seit einem Jahr betreibe ich damit auch ein Gewerbe", erläuterte der 57-Jährige.